Schlagwort-Archive: politisch

Frauen zählen in Irland

von Gabriele Haefs „Look! It’s a woman writer!“ Verheißungsvoll der Titel, schön bunt das Cover. „Irish literary feminisms, 1970-2020“ ist der Untertitel, und natürlich wird zuerst nachgesehen, wer alles dabei ist, und wie es mit den Lieblingsautorinnen aussieht. Die eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der weibliche Blick, Feministin | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Haben die imaginären Räume jemals den male gaze hinter sich gelassen?

Unbedingt lesen! In der neuen Ausgabe von CARGO gibt es einen exzellenten Essay von Cristina Nord: Beide Augen schließen sich. Alles, was Cristina Nord hier übers Kino und die Welt des Films berichtet, kennen wir exakt so aus der (Kriminal)Literatur. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Der weibliche Blick, Feministin, Gesellschaft, Kino, Standpunkt | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Das vergessene Werk der Dichterin – Inge Müller

Mit Blanche Kommerell aus dem Schatten Frauen verschwinden – in Küchen, Kinderzimmern und Altenpflege. Und manchmal im Schatten eines übergroßen Mannes. Unsere Gastautorin Sophie Sumburane hat Inge Müller, die „Frau von“ (Sie wissen schon) Heiner Müller entdeckt und möchte Blanche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der weibliche Blick, Literaturempfehlung, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Krisenherde

 „… wo fängt der Faschismus an? Er fängt nicht an mit den ersten Bomben, die geworfen werden, er fängt nicht an mit dem Terror, über den man schreiben kann, in jeder Zeitung. Er fängt an in Beziehungen zwischen Menschen. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Worte wie Stolperstein, Zitat-Kästchen | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Sexualstrafrecht, Gewalt und Herrschaft

Else Laudan referiert einen Denkanstoß von Sarah Schulman Angesichts der notwendigen, aber auch oft irgendwie hilflosen Diskussion um Sexualstrafrecht, Gewalt gegen Frauen und die Vorfälle in Köln fand ich einen Artikel von Sarah Schulman hilf- und lehrreich, der einen Blick … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gesellschaft, Standpunkt | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Herlands Unwort der Woche – „natürliche Ordnung“

Wenn die „natürliche Ordnung“ im politischen Diskurs auftaucht, dann weil sich eine reaktionäre Gruppe, oft zusammen mit der katholischen Kirche, gegen das stellt, was sie „Gender-Ideologie“ nennt. Also gegen die Erforschung dessen, was der Glaube an eine natürliche Ordnung der Geschlechter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Standpunkt | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Rechtspopulismus ist frauenfeindlich. Und Frauen machen mit.  

Rechtspopulisten werden von Männern gewählt. Aus Frust über ihre gesellschaftliche Entmachtung. Aber auch viele Frauen machen mit, übernehmen sogar Führungsrollen. Warum ist das s0? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Nutten sind Menschen

von Anne Goldmann Es sagt viel über unsere Gesellschaft aus, wenn betont und plakatiert werden muss, was eigentlich eine Selbstverständlichkeit ist. Wenn die Wogen nur deshalb hochgehen, weil jemand die Dinge beim Namen nennt. Wo, frage ich mich, bleibt denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Standpunkt | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Oben & unten: „Lichtschacht“ von Anne Goldmann

Anne Goldmann, Lichtschacht, Kriminalroman, Argument Verlag, Hamburg 2014, 288 Seiten, 12,- Euro Stephansdom und Donau, Walzer und Sissi, Schlagobers und das lässige Leben fallen einem zu Wien ein – nicht überfüllte Trams, prekäre Arbeitsverhältnisse und Wuchermieten, oder? Lena ist neu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literaturempfehlung | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Intensiv und empathisch – „Schwarzblende“ von Zoë Beck

  Das Unmögliche ist unmöglich! Niemand rennt mit Macheten durchs moderne London, um sie tatsächlich als Waffen einzusetzen. Die jungen Männer müssen zu einem Spiel unterwegs sein, die Macheten als Staffage – so erklärt Kameramann Niall Stuart sich das Verhalten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literaturempfehlung | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen