Schlagwort-Archive: Kriminalliteratur

Das Genre, das Leben: Notiz zum „weiblichen“ Blick

Schon seit Hammett und Chandler ist das Krimigenre die Erzählung der ungeschminkten Realität, es thematisiert Unrecht, Gewalt, Konflikte und soziale Missstände, zeigt die Dimension von Verbrechen auf höherer Ebene. Mit dem Blickwinkel der Frauen kommen Milieus und Bereiche ins Spiel, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Der weibliche Blick, Gesellschaft, Literaturempfehlung, Standpunkt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Widerstand der Männersprache

Im vergangenen Jahr hat sich der Verband deutscher Schriftsteller (VS) umbenannt in Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller. Dem ging eine Abstimmung in allen Landesverbänden voraus. (Ich bin die Vorsitzende des VS Baden-Württemberg.) Etwa 60 Prozent der befragten Mitglieder waren dafür. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Der weibliche Blick, Standpunkt | Verschlagwortet mit , , , , , | 24 Kommentare

Mehr Radikalität! Aus einem Interview mit Denise Mina

Zoë Beck besuchte vor einigen Jahren die schottische Krimiautorin Denise Mina in Glasgow. Hier ein Auszug aus dem Gespräch: ZB: Siehst du dich in einer bestimmten Tradition? DM: Ich bin Feministin und schreibe feministische Bücher. Ich sehe mich weniger in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Standpunkt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

„Dann schreib doch unter nem Männernamen!“

von Zoë Beck Letztens Jahr ging es mal wieder durch die Presse, dass eine Frau ihr Manuskript unter männlichem Pseudonym einreichte und sehr viel positivere Rückmeldungen bekam als unter ihrem echten Namen/Geschlecht.  Damals schrieben mir erstaunlich viele Menschen, ob ich das denn selbst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Eva ist keine vernünftige Frau

Ein paar Gedanken zum besonderen Realismus der Eva-Wylie-Trilogie von Else Laudan Eva Wylie kam über mich wie eine Sturmflut. Fassungslos versank ich in den brachialen Kapriolen und hirnverbrannten Ratschlägen einer begriffsstutzigen Wuchtbrumme, deren Realität mit meiner herzlich wenig gemein hatte. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Literaturempfehlung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ein Gedanke von Val McDermid

Val McDermid, einst eine der ersten feministischen Krimiautorinnen und heute die „schottische Thriller-Queen“, schrieb im April 2015 für den Guardian einen Artikel über Politics in Crime Fiction, über den heiß diskutiert wurde. Neben der provokanten Kernthese (Krimis seien tendenziell gesellschaftskritisch, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Hochaktuell – „Havarie“ von Merle Kröger

Merle Kröger, Havarie, Kriminalroman, Argument Verlag Hamburg, 2015, S. 240, 15,- Euro Die Welt ist auf dem Mittelmeer – Algerier im Schlauchboot, Ukrainer und Russen auf einem Frachter, Spanier auf einem Seenotrettungsschiff, Touristen und Crew aus aller Herren Länder (der Ausdruck … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Literaturempfehlung | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen