Schlagwort-Archive: Anne Goldmann

Mit feministischem Realismus im Genre den Blick aufs Zeitgeschehen schärfen

Politische Kriminal- und Noir-Literatur von Frauen erzählt eine andere Geschichte von Else Laudan Auch wenn ich keineswegs glaube, dass gute Bücher im Handumdrehen die Welt verbessern: Die Art, wie in unserer Kultur Wirklichkeit abgebildet wird, macht in der Weltwahrnehmung lesender … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der weibliche Blick, Gesellschaft, Standpunkt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Opfer & Bilder

Bilder, Bilder, Bilder von Anne Goldmann Bild eins: Ein schmuddeliger gefliester Raum, Schmutzwäsche auf dem Boden, ein knallroter zusammengequetschter Plastikbecher auf dem Bett. Die junge Frau (rotes Top, roter Lippenstift, roter glänzender Becher bilden eine Linie) liegt auf dem Rücken, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der weibliche Blick, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Positionen – Anne Goldmann

Ich bin keine Theoretikerin Mein Blick auf die Welt, meine Haltung, mein Handeln sind maßgeblich vom Erleben geprägt, wie sehr Herkunft, Geschlecht, Rollenbilder, finanzieller Hintergrund, eine Religion, die Geburt dies- oder jenseits einer Grenze oder ein bestimmtes Wirtschaftssystem ein Leben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Positionen, Standpunkt | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Nutten sind Menschen

von Anne Goldmann Es sagt viel über unsere Gesellschaft aus, wenn betont und plakatiert werden muss, was eigentlich eine Selbstverständlichkeit ist. Wenn die Wogen nur deshalb hochgehen, weil jemand die Dinge beim Namen nennt. Wo, frage ich mich, bleibt denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Standpunkt | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Oben & unten: „Lichtschacht“ von Anne Goldmann

Anne Goldmann, Lichtschacht, Kriminalroman, Argument Verlag, Hamburg 2014, 288 Seiten, 12,- Euro Stephansdom und Donau, Walzer und Sissi, Schlagobers und das lässige Leben fallen einem zu Wien ein – nicht überfüllte Trams, prekäre Arbeitsverhältnisse und Wuchermieten, oder? Lena ist neu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literaturempfehlung | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

HERLAND Termine auf der Leipziger Buchmesse

Wer uns kennenlernen und mehr über uns und HERLAND erfahren will, findet uns in Leipzig auf bzw. während der Buchmesse: Wann: Samstag, 19.03.16, 16-17 Uhr Wo: DIE BÜHNE (Halle 5, Stand E 406) Wer: HERLAND-Lesung mit Anne Goldmann, Doris Gercke, Zoë Beck, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 5 Kommentare