Archiv der Kategorie: Rezension

Vom gelben Stern über Südafrika bis zu Mimis Schnapskirschen

Geschichte ohne Sicherheitsabstand von Else Laudan Du kannst mit guten Romanen durch die Zeit reisen und um die Welt. Beim Lesen macht dein Geist die Bilder, anders als bei Filmen, und verstärkt das Gefühl, dabeigewesen zu sein. So kann ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichten, Gesellschaft, Literaturempfehlung, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Devianz im Sozialzoo – „Der goldene Handschuh“ von Heinz Strunk

In den Feuilletons gelobt und mit dem Wilhelm-Raabe-Literaturpreis ausgezeichnet beginnt Heinz Strunks Roman mit dem Zitat eines Sadisten – verantwortlich und verurteilt für vier Morde an Jungen. Zuallererst erhält also ein Täter das Wort, dem ein zweifelhafter Ruhm hinterher eilt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der weibliche Blick, Rezension, Standpunkt | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar