Archiv der Kategorie: Geschichten

Story-Special auf CUTurMAG

„Die Welt ist unser aller Haus“ Diesen wunderbaren Satz sagte die Philosophin Frigga Haug. Er stellt so umfassend dar, wie bedeutsam es ist, dass sich unsere Gesellschaft als Gemeinschaft – als Welt-Haus-Gemeinschaft – versteht, weil der Individualisierung natürliche Grenzen gesetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Der weibliche Blick, Geschichten | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Vom gelben Stern über Südafrika bis zu Mimis Schnapskirschen

Geschichte ohne Sicherheitsabstand von Else Laudan Du kannst mit guten Romanen durch die Zeit reisen und um die Welt. Beim Lesen macht dein Geist die Bilder, anders als bei Filmen, und verstärkt das Gefühl, dabeigewesen zu sein. So kann ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichten, Gesellschaft, Literaturempfehlung, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ganz kleine Geschichte aus dem Osten

Westwind Der Wind war wach, als die Stadt noch ihren Stadtschlaf schlief. Ich ließ Platz zwischen mir und dem Mann, damit er hindurchwehen konnte. So gingen wir an den bröckelnden Fassaden vorbei. Er müsse nach Westen, heute, sagte er. Wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der weibliche Blick, Geschichten | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Mein Unbehagen beim Büchermachen

Von Gabriele Haefs Das Problem mit diesem Unbehagen ist, dass ich es für den Moment noch nicht richtig in Worte fassen kann. Es ist nur da und es ist sehr präsent. Der Auslöser war ein eigentlich sehr gutes Buch mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der weibliche Blick, Geschichten, Standpunkt | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Lasst uns singen, Schwestern

… am einzigen unsrigen Tag von den 365. James Oppenheim schrieb den Text zu diesem Lied, das zum Streik der Textilarbeiter*innen am 11. Januar 1912 den Soundtrack bildete. 14 000 Menschen gingen auf die Straßen von Lawrence, Massachusetts, USA, – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten, Gesellschaft, Standpunkt | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Alle Männer ausweisen?

Die Diskussion läuft falsch. In Freiburg wurde ein junger Afghane festgenommen, weil er in Verdacht steht, eine junge Frau vergewaltigt und ermordet zu haben. In den sozialen Netzwerken tobt die Diskussion. Die Vernünftigen sagen, dass ein solcher Sexualmord nicht einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten, Gesellschaft, Standpunkt | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Eine was-wäre-wenn-Geschichte …

Manfred, die Verschwundenen und das BGB Ich einmal drüber nachgedacht, was passieren könnte, wenn rechtspopulistische Forderungen nach Aus- und Abgrenzung Wirklichkeit würden. Diese Kurzgeschichte ist dabei herausgekommen. Am 30. November klingelte der Wecker pünktlich um 5:30 Uhr. Der Wecker war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen