Archiv der Kategorie: Allgemein

Wir trauern um Anne Goldmann

    Unsere Kollegin und Freundin, Anne Goldmann, ist am 11. Oktober 2021 für uns unerwartet nach schwerer Krankheit verstorben. Wir sind fassungslos und tief traurig. „Es ist notwendig, weiter immer wieder, immer neu, die weibliche Realität und Wahrnehmung gegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Haben die imaginären Räume jemals den male gaze hinter sich gelassen?

Unbedingt lesen! In der neuen Ausgabe von CARGO gibt es einen exzellenten Essay von Cristina Nord: Beide Augen schließen sich. Alles, was Cristina Nord hier übers Kino und die Welt des Films berichtet, kennen wir exakt so aus der (Kriminal)Literatur. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Der weibliche Blick, Feministin, Gesellschaft, Kino, Standpunkt | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Lesevorschläge von Else Laudan

Liebe Herland-Leserinnen, ich möchte aus aktuellem Anlass Lektüre-Anregungen geben, sowohl medial (online) zur Lage als auch in Buchform zur Entspannung (plus Hörbares). Meine persönliche Wahrnehmung der Gegenwart ist im neuen CrimeMag mit dem Schwerpunkt #Covid-19 nachzulesen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Der weibliche Blick, Gesellschaft, Literaturempfehlung, Rezension, Standpunkt | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Abschied von Sabine Deitmer

Sie war eine von uns. Sabine Deitmer, Schöpferin der charakterstarken und ganz eigenen Kommissarin Beate Stein, die öfter mal Täterinnen laufen ließ, hat sich seit den 1990ern für den Aufbruch der Frauen ins Genre stark und gerade gemacht, mit Lust … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Vier Künstlerinnen seit den Karolingern

Als ich mir das neue Kunstbuch meines Sohnes ansah, entdeckte ich, dass es seit den Karolingern in unserem Kulturraum offenbar nur vier wichtige bildende Künstlerinnen gegeben hat – im Gegensatz zu 186 Künstlern. Zeit für eine Korrektur an der Schule. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gesellschaft | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Vier Künstlerinnen seit den Karolingern

Von Biker-Häschen und Waldnymphen

Diesen Sommer ist erstmals etwas von US-Schriftstellerin Tawni O’Dell in deutscher Sprache erschienen. Nach den Romanen Back Roads, Coal Run, Sister Mine, Fragile Beasts und One of Us ist Angels Burning / WENN ENGEL BRENNEN (Kritiken u.a. hier und hier) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Der weibliche Blick, Feministin, Geschichten, Gesellschaft, Standpunkt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Herland Lesung in Potsdam

Herland im Rechenzentrum in Potsdam Herland ist ein Netzwerk von politisch schreibenden Kriminalromanautorinnen, die an unterschiedlichen Orten der Buchproduktion wirken. Allen gemeinsam ist der feministische Ansatz. Literatur von Frauen, gerade mit politischen Themen, verdient mehr Aufmerksamkeit, als ihr momentan zuteil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen | Kommentar hinterlassen

Herland Veranstaltung im Potsdamer Rechenzentrum

Sprachgewalt, Sprache über Gewalt, Gewalt an Sprache Erzählung? Unterhaltung? Manipulation? Information? Kommunikation? Sprache kann vieles sein. Auch das Ziel von Gewalt. Auch Gewalt an sich. Am besten wissen das die Zielscheiben dieser Gewalt – Frauen, Nichtweiße, Nichtmänner, Menschen im Exil, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen | Kommentar hinterlassen

Ich möchte Lesley Nneka Arimah huldigen.

Besprechung von Else Laudan Diese Autorin hat mich umgehauen. Sie hat mich gepackt, durchgeschüttelt, zum Lachen gebracht, mir Tränen in die Augen getrieben und mich in Staunen versetzt. Ihr Buch heißt: Was es bedeutet, wenn ein Mann aus dem Himmel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichten, Literaturempfehlung, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Leseerlebnis: Ein Beitrag zur Geschichte der Freude

Besprochen von Else Laudan In letzter Zeit sind mir ein paar grandiose Bücher untergekommen. Meine Eindrücke dazu möchte ich hier teilen. Ich beginne mit dem aufregenden Beinahe-Kriminalroman der Tschechin Radka Denemarková: Ein Beitrag zur Geschichte der Freude, genial übersetzt von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichten, Gesellschaft, Literaturempfehlung, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen