Die eigene Stimme

Zoë Beck

Die BücherFrauen Berlin organisierten letztens einen Stimm-Coaching-Workshop. Eine kleine Gruppe, ausschließlich Frauen, fand sich für ein Wochenende zusammen und nahm – wie ich hoffe – Wissen, Anregungen und nachhaltige Übungen mit.

Ich hatte zu diesem Workshop angeregt, weil ich am Weltfrauentag im letzten Jahr bei einer Veranstaltung der Speakerinnen viele interessante Frauen kennenlernen durfte. Auf der Bühne sowieso, aber auch abseits der Bühne. Diese Frauen abseits der Bühne erzählten mir von ihren Jobs und ihren Engagements und ihrem Privatleben, sie erzählten unglaublich beeindruckende Dinge, und ich fragte, weil es die Veranstaltung ja nahelegte: „Ihr seid also auch bei den Speakerinnen registriert?“ Die meisten sagten: „Nein. Worüber soll ich denn reden? Ich bin doch keine Expertin.“
Das tat mir weh. Vor allem auch deshalb, weil direkt gegenüber eine andere Veranstaltung zu beobachten war, man konnte sehr gut durch die großen Glasscheiben rüberschauen, auf der sich lauter gut geOLYMPUS DIGITAL CAMERAlaunte, Anzug tragende…

Ursprünglichen Post anzeigen 411 weitere Wörter

Über zoebeck

Zoë Beck ist Autorin und Übersetzerin. Zusammen mit Jan Karsten leitet sie den Verlag Culturbooks. www.zoebeck.net
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die eigene Stimme

  1. Das Motto des Internationalen Frauentages in Köln war dieses Jahr „sichtbar, hörbar, wehrhaft“. Zum Thema „hörbar“ waren die Speakerinnen eingeladen. Es ging dabei um dieselben Probleme, die du ansprichst. Auch mangelndes Selbstvertrauen. Frauen auf Podien sind so wichtig. Schade, dass in Köln sehr wenige junge Frauen da waren – mein Publikum war im Durchschnitt fast doppelt so alt wie ich.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s